Coffeetalk No. 9

Coffeetalk No. 9

März 11, 2019 0 Von BenniCullen

Herzlich Willkommen zum Midweek-Coffeetalk!

Ich bin am Montag nicht zum Schreiben gekommen (bzw. nicht zum Posten, am Sonntag bin ich nicht zum Schreiben gekommen :D), deshalb gibt’s eben den Coffeetalk heute! Eine ereignisreiche Woche liegt hinter mir, weshalb ich das mit den #DailyCoffeetalks auch nicht wirklich durchgezogen habe… naja, man soll sich ja Ziele setzen, um sich verbessern zu können. Dennoch war es eine wirklich tolle Woche – los geht’s also mit dem Beitrag.

Leseupdate

Ich habe letzte Woche dann meinen Horror-Thriller Die letzten Tage des Jack Sparks beendet und war so semi-beeindruckt, aber dennoch fasziniert – so richtig beschreiben kann ich es gar nicht. Danach musste ich etwas lesen, das so völlig anders ist und habe mich da für Wörter mit L von Tamara Bach entschieden. Ein wirklich süßes Jugendbuch mit den Themen Pubertät, Patchwork und am allerwichtigsten: Liebe. Aber überhaupt nicht kitschig, sondern total herzerwärmend und beeindruckend. Diese Geschichte ist wirklich für alle ab 12 Jahren etwas, die junge Literatur gepaart mit wirklich philosophischen Gedanken haben wollen, die aber auch nicht zu ausufernd oder hochgestochen sind. Eine ganz, ganz große Empfehlung von mir!

Kinoupdate

Übrigens war ich im Film The Hate U Give und war absolut begeistert! Die schauspielerische Leistung, die Umsetzung des Buches auf die große Leinwand und die Geschichte – das alles hat mich berührt und gezeigt, dass gute Buchverfilmungen wirklich möglich sind. Leider wurde und wird der Release des Films so gut wie gar nicht beworben, was ich wirklich sehr schade finde. Nicht nur das: Es macht mich richtig wütend. Ich möchte gerne einen Beitrag dazu schreiben, weiß aber nicht ob ich demnächst dazu kommen werde – am Herzen liegen würde es mir schon. Deshalb erstmal kurz: UNBEDINGT ANSEHEN!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=4l-twUQhNkg&t=2s

Song of the Week

Ganz klar: Geile Zeit von Juli. Totaler Throwback, aber ich verbinde mit diesem Stück so viele Erinnerungen, die ich einfach ganz nah am Herzen trage. Ich vermisse die Zeit, wo Juli eine DER Bands der deutschen Musikszene waren – hoffentlich kommen sie mal wieder so richtig stark zurück. Bis dahin höre ich mich durchs Best of.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=KyMT8MDaxqo

Bennis Gedankenwelt

Wie schon gesagt hatte ich ja ein sehr ereignisreiches Wochenende – u. a. war ich mit meinen besten Freunden in Leipzig und hatte ein wundervolles Wochenende. Und da hatte ich manchmal so Momente, da hätte ich fast Tränen in den Augen gehabt, weil ich es so schön fand, wertvolle Zeit mit Freunden zu verbringen, die ich schon über die Hälfte meines Lebens kenne. Denn irgendwie macht man das viel zu selten – weil das Leben eben so spielt wie es spielt. Jeder hat seinen Alltag, jeder seine Verpflichtungen und jeder einen vollen Terminkalender. Umso schöner also, dass wir uns nach diesem Wochenende versprochen haben, sowas mindestens einmal im Jahr zu machen. Also, jetzt nicht einfach nur treffen, sondern zusammen irgendwo hin fahren. Fliegen. Reisen. Zeit verbringen. So wie früher eben auch. Und weil es früher eben täglich war, aber jetzt nur noch ab und an möglich ist. Und das ist okay. Aber darum bemühen, regelmäßig Zeit miteinander zu verbringen, sollte man alle Mal. Because it’s so worth it.

Übrigens kann es sein, dass es in den nächsten zwei Wochen eher stiller wird – bei mir ist beruflich allerhand los und ich muss echt liefern. Nebenbei sollte ich dann noch die Buchmesse in Leipzig vorbereiten… deshalb muss ich Prioritäten setzen. Ich werde versuchen die Coffeetalks hochzuladen, mehr verspreche ich aber bis in zwei Wochen erstmal nicht (:

Das war’s dann schon von mir! Wie war eure Woche bisher? Und was lest ihr momentan? Lasst es mich wissen (:

Bis dahin wünsche ich euch nur das Beste,