Daily Coffeetalk No. 1

Daily Coffeetalk No. 1

März 4, 2019 0 Von BenniCullen

Hallo meine Süßen <3

Herzlich Willkommen zum ersten Beitrag innerhalb meiner Daily Coffeetalk-Runde! Richtig gelesen: Ich habe eine Woche frei und möchte euch gerne jeden Tag in einem kurzen Beitrag Updates geben – egal ob zu meinem Currently Reading, zum ESC oder aber auch zu meinem Song of the Day – alles ist möglich und ich habe total Lust darauf. Ich werde versuchen jeden Tag bis spätestens 18 Uhr einen Beitrag online zu stellen und euch so in eine sehr untypische Woche mitzunehmen 😀 Los geht’s also, ich hoffe ihr freut euch!

Leseupdate

Natürlich kommt wie immer ein Update zu meinem aktuellen Lesestatus – und da hat sich einiges getan. Nachdem ich noch im Februar mit Heartless von Sara Wolf (KLICK) fertig geworden bin, habe ich gleich am 2. März mit Die letzten Tage des Jack Sparks von Jason Arnopp aus dem Droemer Knaur Verlag begonnen. Ich hatte einfach total Lust auf einen schönen Horror-Thriller für zwischendurch, was ja auch zu meinem Vorsatz 2019 passt, auch mal andere Genre immer mal wieder einzubauen. Und ich muss sagen: Es lohnt sich. Denn bereits im Januar habe ich gemerkt, wie gut es mir tat Alles, was du fürchtest von Peter Swanson (KLICK) zu lesen – auch wenn ich letztendlich nur mittelmäßig begeistert war (aber dafür im Nachhinein umso mehr :D). Im Februar hatte ich dann total den Jugendbuchflash und jetzt eben wieder Lust auf ein paar andere Dinge. Die letzten Tage des Jack Sparks passt da perfekt rein, auch wenn ich gerade etwas im Zwiespalt bin. Irgendwie finde ich das Buch sehr creepy, weil es so realistisch ist (man hat wirklich das Gefühl, man würde Jack Spark bei seiner Arbeit als Journalist begleiten), andererseits passiert nicht wirklich viel und es ist sehr minimalistisch, wenn es um Entwicklungen und Spannung geht. Dennoch fesselt es mich so sehr, dass ich einfach weiterlesen muss 😀 Ich werde Bescheid geben, was ich schlussendlich sage.

Song of the Day

Heute möchte ich euch gerne an einem Song teilhaben lassen, der mir schon den ganzen tag im Kopf rumgeistert und den ich mir jetzt schon mehrmals angehört habe. Es handelt sich dabei um The Day I Loved You Most von Makeda aus dem deutschen Vorentscheid 2019 (KLICK). Schon beeindruckend: Eigentlich war ich gar nicht für diesen Song während der Show, aber die stimmliche Gewalt und die Emotionalität der Sängerin hat mich dennoch so für sich eingenommen, dass ich mir den Song wirklich gerne privat anhöre – auch wenn ich ihn nicht beim ESC gesehen habe. Wie findet ihr ihn?

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=mcaJZ0RXIMA

Office-#Update

Ich habe diese Woche ja frei, dennoch muss ich wirklich viel tun – egal ob für meinen Job oder aber im Haushalt. Und hey, ich wollte euch ja an meinem Leben teilhaben lassen und da gehört nunmal auch so etwas dazu: Heute habe ich, nachdem ich an einem Projekt für die Arbeit saß und wirklich gut weitergekommen bin, gestaubsaugt und anschließend gewischt – besonders letzteres hasse ich eigentlich, dass ich mich dennoch durchgerungen habe, es zu tun, macht mich schon etwas stolz 😀 Jetzt sitze ich hier und schreibe diesen Beitrag, danach möchte ich gerne eine Runde Sport treiben. Voll vorbildlich, oder?

Sport-#Update

Nachdem ich ja die letzte Woche noch etwas geschont wurde, da ich krank war, ging es am Freitag schon wieder mit dem Sport los – nur, damit ich dann am Wochenende wieder nur unterwegs sein konnte, ohne irgendwas machen zu können 😀 Für diese Woche habe ich mir jetzt vorgenommen, wirklich jeden Tag was zu tun und wieder in dieses regelmäßige Sporttreiben zu kommen. Ich mache dabei immer noch das BTT-Training und fühle mich damit auch wirklich wohl. Übrigens habe ich in den letzten zwei Monaten ganze fünf Kilo abgenommen – nur durch eine ausgewogene und bedachte Ernährung als auch regelmäßiger Bewegung. Ich bin echt stolz!

Sonst noch was… ?

Ansonsten gibt’s eigentlich auch schon wieder nichts Neues… Bei uns geht ein wirklich starker Wind, deswegen habe ich gerade das Gefühl, dass irgendwann alles zusammenstürzt. Hoffentlich nicht. Ich mache mich jetzt fertig für Sport und werde dann etwas lesen. Wie startet ihr die Faschingswoche? Feiert ihr es überhaupt? Ich so gar nicht eigentlich 😀 Allerdings waren wir schon auf zwei Kostümparties dieses Jahr… Vielleicht doch ein kleiner Faschingsfan? Wie sieht’s bei euch aus?

Somit wünsche ich euch noch einen schönen Tag – wir sehen uns morgen,