Special zu Kingdoms of Smoke: Steckbrief EDYON #questofsmoke

Special zu Kingdoms of Smoke: Steckbrief EDYON #questofsmoke

September 15, 2019 0 Von BenniCullen

Herzlich Willkommen zu diesem Beitrag <3

Seit zwei Wochen läuft sie nun: Die Quest of Smoke zum Jugend-Fantasy-Highlight Kingdoms of Smoke von Sally Green aus dem dtv-Verlag. Letztes Mal ging es um das perfekte Ins-Szene-Setzen des Dämonenrauchs, doch jetzt soll es um die Figuren gehen. Es gibt ja insgesamt fünf Teams, die alle durch unterschiedliche Figuren repräsentiert werden und ich bin Teil von Team Edyon – who else? Wer Edyon ist, was ihn so besonders macht und warum man ihn nicht aus den Augen verlieren sollte, auch wenn er anfangs gar nicht so präsent ist, das erfahrt ihr jetzt!

“Gesucht (…): Edyon Foss. Siebzehn Jahre alt, groß, schlank, braunes Haar. Belohnung: fünfundzwanzig Kroner.”

Aus: Kingdoms of Smoke, S. 321, Sally Green, dtv Verlag

Obwohl Edyon noch jung ist, hat er schon einiges erlebt und kann besonders eins: Stehlen. Denn obwohl seine Mutter eine angesehene Händlerin ist, die Pitoria mit allen möglichen Waren aus der ganzen Welt versorgt, kann es sich Edyon einfach nicht abgewöhnen, Menschen in jeglicher Lage zu bestehlen. Doch wie moralisch verwerflich diese Eigenschaft auch sein mag: Sie ermöglichen Edyon ein Abenteuer nach dem anderen – und das in einer Zeit, in der es nicht spannender sein könnte. Denn durch genau dieses Handeln trifft er im Laufe des Buches auf Tash und March – zwei Figuren, die noch eine große Rolle in seinem Leben spielen werden.

“Gestern noch war ihm sein Dasein so trüb und hoffnungslos vorgekommen, und jetzt… jetzt war er…”

Aus: Kingdoms of Smoke, S. 252, Sally Green, dtv-Verlag.
Foto by Alina von Shopping for a Moon

Doch nicht nur sein diebisches Verhalten zeichnen ihn aus: Edyon umgibt ein Geheimnis, von dem er selbst zunächst gar nichts weiß, das aber von Anfang an ein zentrales Thema der Geschichte ist: Denn angeblich fließt in ihm royales Blut. Doch kann das wirklich sein? Der Sohn einer zwar angesehenen, aber einfachen Händlerin soll Prinz sein? Nach all den Jahren? Kann das wirklich stimmen?

Eins ist er jedenfalls nicht: Ein Kämpfer. Edyon mag vielleicht ein Schlitzohr sein, doch so richtig gut verteidigen kann er sich halt leider so gar nicht. Denn er könnte mit einem Messer nicht mal dann das Ziel treffen, wenn sein Leben davon abhängen würde. Ernsthaft. Vielleicht auch ein Grund, warum er sich regelmäßig seine Zukunft vorhersagen lässt – schließlich sollte man ja wissen, wann man mit dem Üben anfangen sollte. Oder vielleicht abhauen sollte. Oder sich verstecken. Irgendwie so. Nur nicht kämpfen, denn da würde es ziemlich schlecht aussehen. Wenn nicht gar zappenduster.

Foto von der zuckersüßen Tanja Voosen

Auch wenn diese Beschreibung jetzt eher gegen Edyon spricht: Im Grunde ist er ein sehr emotionaler junger Mann, der vielleicht nicht der geschickteste Mensch auf der Welt ist, aber der dafür sehr sensibel für allerlei andere Dinge ist. So spürt er sofort, wenn es den Menschen in seiner Umgebung schlecht geht, kann sehr schnell eine Taktik entwickeln und sieht Verbindungen, die auf den ersten Blick vielleicht gar nicht logisch erscheinen, die aber – unter genauerer Betrachtung – der Schlüssel zur Lösung sind. Und das alles kann er, ohne, dass er es richtig durchsteigt. Und genau das macht ihn so sympathisch.

Foto von Raffi von Raffi’s Bookshelf

Insgesamt kann man sagen, dass Edyon ein Charakter ist, der eine komplette Wandlung durchlebt: Vom einfach Dieb, der nur an sich denkt, zu einem wahren Abenteurer, der besonders an seine Freunde denkt und alles tut, um sie vor all den Gefahren zu retten. Edyon ist charakterstark, wandelbar, emotional, humorvoll, liebevoll und besonders eins: Eigen. Wohin ihn das noch bringen wird, das erfahren wir wohl mit Band 2 und ihr hoffentlich mit Band 1 – denn da könnt ihr Zeuge seiner Reise durch die Kingdoms of Smoke werden, die zunächst sehr unspektakulär beginnt und fast nicht auffällt, die aber immer zentraler wird und euch überraschen wird – glaubt mir!

“Er hatte eine Entscheidung getroffen.”

Aus: Kingdoms of Smoke, S. 260, Sally Green, dtv-Verlag.

Edyon auf einen Blick

Name: Foss
Vorname: Edyon
Alter: 17 Jahre
Wohnort: Dornan, Pitoria
Augenfarbe: braun
Haarfarbe: braun
Beruf: Händlersohn/Dieb
Charaktereigenschaften: groß, emotional, sensibel, ungeschickt, warmherzig

Foto von #TeamEdyon

Seid ihr neugierig? Dann klickt euch doch zur Verlagsseite mit allen Informationen und schaut auf Instagram unter dem Hashtag Quest of Smoke vorbei – dort gibt es alle Fotos, ganz viele Informationen und besonders eins: Die besten Fotos aus Team Edyon 😉

Team Edyon besteht aus:

Mel von Thousand Pages of a Fangirl

Alina von Shopping for a Moon

Raffi von Raffi’s Bookshelf

Autorin Tanja Voosen

& mir 😀

Foto von #TeamEdyon

Ganz viel Spaß dabei und bis bald,