[Werbung] Hilfreiche Buchgadgets, die ich liebe (incl. GEWINNSPIEL)

[Werbung] Hilfreiche Buchgadgets, die ich liebe (incl. GEWINNSPIEL)

August 14, 2018 6 Von BenniCullen

Meine Süßen <3

Vor meinem Urlaub habe ich in meiner Buchgadgets-Box geschnüffelt, wo sich lauter Lesezeichen, Markierungshilfen, Buchtaschen und und und befinden, und festgestellt, dass ich ein bisschen aktualisieren, ausmisten und neu besorgen muss. Außerdem wollte ich unbedingt Stoffhüllen für meine Bücher haben, denn ich finde sie nicht nur hübsch, sondern auch sehr buchschonend und deshalb optimal für jemanden wie mich, der Knicke oder Risse oder Lesefalten gar nicht ab kann 😀 Aufgrund all dieser Vorhaben habe ich mich dann mit dem Moses Verlag in Verbindung gesetzt, der mir großzügigerweise Produkte zu Verfügung gestellt hat, die ich kostenfrei erhalten habe und denen ich absolut verfallen bin, als auch ein paar Kleinigkeiten geschickt hat, um sie an euch verlosen zu dürfen. Danke schon an dieser Stelle für das Vertrauen, ich weiß es sehr zu schätzen. Doch kommen wir erstmal zum eigentlichen Beitrag (:

Warum überhaupt der Moses Verlag und wer ist das überhaupt?

Meine erste Berührung mit dem Verlag waren ja die Lesezeichen mit den Gummis. Diese sind besonders bei Taschenbüchern praktisch, denn man klemmt das Lesezeichen zwischen die Seiten und kann dann einen Gummizug um das gesamte Buch spannen. So fällt das Lesezeichen nicht raus und das Band hält alles schön zusammen. Hinzu kommt, dass es bei Preisen von 2,50 € pro Lesezeichen wirklich günstig ist und ich deshalb immer mal wieder neue Lesezeichen gekauft habe. Im Zuge des Gespräches mit dem Verlag, hat dieser mir dann einen Prospekt zukommen lassen und ich war ganz überrascht, wie groß das Angebot ist: Von Lesezeichen, über Lesebänder und -taschen bis hin zu Mal- und Bastelbücher, Spiele, Notizbücher, Magnete, Geschenksets… der Moses Verlag bietet wirklich alles, was das Bücherherz begehrt und hat sich sehr breit aufgestellt. Ich habe mich jetzt besonders bei den Geschenkideen für Buchliebhaber aufgehalten, worum es in diesem Beitrag auch geht, wühle mich aber selbst noch durch das Programm und bin mir sicher, noch in anderen Bereichen fündig zu werden. Jetzt soll es aber um Buchgadgets gehen und glaubt mir: Auch hier ist der Verlag breit aufgestellt. Wer mehr Informationen zum Angebot haben möchte, der klickt sich HIER zur Verlagshomepage.

 

Kurze Info:

Der Verlag hat mir zum Test verschiedene Produkte zur Verfügung gestellt. Ich erhalte für diesen Beitrag sowie für die Tests keine Vergütung vom Verlag. Lediglich die Produkte wurden mir kostenlos zugesendet. Auch für einen Klick zur Verlagshomepage erhalte ich keine Vergütung oder Provision, außerdem werde ich auch nicht beim Gewinn beteiligt, sollte der Fall eintreten, dass jemand nach Klick auf die Homepageseite etwas bestellt. Ich tue dies hier nur aus Liebe zu Büchern und den Produkten. Des Weiteren hat mir der Verlag ein Lesezeichen, ein Magnetlesezeichen-Set sowie eine Buchtasche zur Verfügung gestellt, um diese verlosen zu können. Auch hierfür erhalte ich keinerlei Vergütung, lediglich die Produkte wurden mir kostenlos zugesendet, um sie im Anschluss weitersenden zu können. Die genauen Teilnahmebedingungen sowie alle weiteren Informationen zum Gewinnspiel befinden sich am Ende des Beitrags.

1.  Die Lesezeichen

Von diesen habe ich schon vorgeschwärmt: Das Gummiband ist einfach die größte Stärke und ich finde auch die Designs sind sehr vielseitig. Von schlicht bis bunt, von dunkel bis hell, mit Sprüchen oder ohne, mit eleganten Bildern ohne süßen Tierchen – für jeden Geschmack ist was dabei und ich persönlich kann mich gar nicht entscheiden, wen ich im Buchladen stehe und mir ein neues mitnehmen möchte. Bis jetzt habe ich ein eher helleres mit rosanen Vögeln sowie eins auf dem “schwarz auf weiß” steht. Diese benutze ich seit nunmehr über 1,5 Jahren und sie sehen immer noch wie neu aus. Neu hinzugekommen, weil es mir der Verlag zugeschickt hat, ist ein Lesezeichen aus der neuen Kollektion, das ein Universum zeigt mit einem Buch, welches ebenfalls in Sternenoptik daher kommt. Ich finde das ja mega schön und durch den weinroten Gummizug sticht es aus meinen bisherigen Modellen klar hervor. Verlosen darf ich ein Lesezeichen mit einem Spruch von Voltaire, was ja ziemlich klassisch ist, allerdings ist die Optik sehr modern gehalten, was ich als Gegensätze sehr schön finde. Auf dem Bild seht ihr jetzt meine drei, das zu verlosende Lesezeichen seht ihr dann unten (:

2. Die Magnetlesezeichen

Neben den “klassischen” Lesezeichen gibt es dann auch noch die magnetische Variante, die es bereits seit einigen Jahren in die Bücherherzen vieler Leser geschafft hat. Egal ob recht simpel als Quadrate mit süßen Bildchen oder einzelnen Wörtern gestaltet oder als kleine Figürchen, die aus dem Buch herausschauen – auch hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ich selbst habe mir mal eine Packung gekauft, allerdings auch viel von Freunden geschenkt bekommen. Da ich die Lesezeichen von oben lieber benutze, kommen sie leider sehr selten zum Einsatz, gerne benutze ich sie aber für kleine Heftchen oder Ordner im Berufsleben. Ich habe da zwei Varianten mit Hunden und eine mit einer kleinen Katze, die ich geschenkt bekommen habe. Außerdem habe ich Magnetlesezeichen auch hier und da als Goodie zu Büchern bekommen (beispielsweise zu “Luca & Allegra” von Stefanie Hasse). Ich finde das ziemlich stylisch, auch wenn ich selbst jetzt nicht so oft dazu greife. Zu gewinnen gibt es quadratische Magnetlesezeichen mit Monden darauf als auch einem auf dem “sleep less, read more” steht.

3. Die Lesebändchen

Der Verlag hat mir außerdem zur Probe eine Novität geschickt: Die Lesebändchen im schicken Coffee-Design. Das Konzept der Bändchen ist ganz einfach: Auf der Vorderseite des Hardcovers platziert man das Lesebändchen mit Hilfe einer Klammer so, dass das Lesebändchen im Buch hält und somit jedes Buch – egal ob broschiert, Taschenbuch oder Hardcover) im nu ein Lesebändchen hat. Oft fehlt dieses ja besonders bei Hardcovern (und immer bei broschierten Ausgaben sowie Taschenbüchern), weshalb ich es wirklich toll finde, dass der Verlag auch daran gedacht hat. Ich persönlich nutze seit seiner Ankunft bei mir das Lesebändchen mindestens genauso oft, wie die Lesezeichen, besonders in Kombination mit dem Leseumschlag (auf den ich später noch zu sprechen komme). Einziges Manko: Ich finde das Bändchen etwas zu lang. Für meinen Geschmack könnte es ruhig etwas kürzer sein, denn so schaut unten zu viel raus. Das aber nur als kleine Kritik, denn es erfüllt seinen Zweck und sieht wirklich top aus, da schaue ich auch über die Länge hinweg. Wer also mal was neues ausprobieren will: Schaut euch die Lesebändchen an, ich mag sie sehr gerne!

4. Die Lesetaschen

Seit JAHREN nutze ich meine Lesetasche auf der “read more” steht. Dabei ist das ganze wie eine Stofftüte, nur eben für Bücher. Ich habe bis jetzt fast alle Hardcover sowie jegliche broschierte Ausgaben und Taschenbücher rein bekommen und möchte die Tasche besonders auf Reisen nicht missen wollen. Für mich ist es die beste Alternative mein Buch vor äußeren Einflüssen zu schützen und ruhigen Gewissens damit reisen zu können. Meine erste Lesetasche habe ich seit nunmehr sechs Jahren und musste sie noch nie reparieren lassen – das spricht doch für sich, oder? Dennoch sind sechs Jahre eben sechs Jahre, weshalb ich mir eine neue Tasche gewünscht habe und sie auch gleich vom Moses Verlag bekommen habe. Auf der Tasche ist ein Mond zu sehen neben dem “sleep less read more” steht. Ich fand die Lesetasche so süß und das dunkle Blau gefiel mir so gut, dass ich es einfach haben musste. Das Modell der Tasche, die ihr gewinnen könnt, ist recht klassisch und gibt es auch schon seit Jahren: Auf ihr steht Books, doch das eine “O” ist ein Kreis mit einem Herz. Für Mädels dürfte das definitiv die richtige Variante sein.

5. Die Leseumschläge

Eine Anschaffung, die ich nicht bereut habe und die auch wirklich ich getätigt habe (sprich: Ich habe beide Umschläge selbst bezahlt) sind die Leseumschläge. Diese sind wie eine zweite Haut für Bücher, die die richtigen Bücher allerdings schützt und nicht nur das: Sie sehen auch noch richtig gut aus! Vielleicht fragt ihr euch aber jetzt, warum mir der Verlag keine Umschläge zugeschickt hat. Nun: In der neuen Kollektion gibt es sie tatsächlich gar nicht mehr. Schade, denn ich hätte persönlich gerne neuere Designs. Nichtsdestotrotz wollte ich mir gerne ein paar Umschläge besorgen und ich bin wirklich begeistert. Das Buch fühlt sich einfach so toll an und es lässt sich auch richtig gut damit lesen. Hinzu kommt, dass ich die bisher veröffentlichten Designs wirklich mag und mir bereits zwei gekauft habe – und glaubt mir, da werden noch einige Einkäufe getätigt 😀 Aufpassen müsst ihr nur auf die Größe: Es gibt kleine und große Hüllen, also welche für Taschenbücher und welche für broschierte Ausgaben sowie Hardcover. Da ich nur selten Taschenbücher lese, habe ich mir die große Variante gekauft, allerdings wird auch die kleine funktionieren, da bin ich mir ziemlich sicher.

 

Das war’s auch schon mit der kleinen Vorstellung! Ich persönlich bin sehr angetan vom Angebot und stöbere wirklich fast wöchentlich immer mal wieder auf de Verlagsseite. Danke noch einmal an den Verlag für die zur Verfügung gestellten Produkte, ich habe mich wirklich sehr gefreut und freue mich auch, wenn es in Zukunft mehr Kooperationen wie diese hier gibt (: Nun aber zum Gewinnspiel, schließlich möchte ich meine Freude auch mit euch teilen 😀

Gewinnspiel

Insgesamt gibt es zwei Lesezeichen (eins mit Gummiband und ein Magnet-Set), ein Lesebändchen sowie eine Lesetasche zu gewinnen!

Und hier folgt, was ihr dafür tun müsst:

  1. Lasst mir einen Kommentar da und verratet mir: Welche Buchgadgets benutzt ihr am liebsten?
  2. Und damit ihr auch den Beitrag lest: Welches Buchgadget hatte ich als allererstes aus dem Moses Verlag? 😀
  3. Lasst mich außerdem wissen, welches der drei Gadgets ihr gewinnen möchtet – oder würdet ihr euch über jedes einzelne davon freuen?

Das war’s! Natürlich würde ich mich darüber freuen, wenn ihr meinem Blog folgt, mir auf Facebook ein “Gefällt mir” da lasst und mich auf Instagram abonniert – das ist aber kein Muss! Außerdem freut sich bestimmt auch der Moses Verlag wenn ihr bei ihnen auf der Homepage sowie auf ihrem Instagram-Kanal vorbeischaut (:

WICHTIG außerdem: Auch auf Facebook und Instagram könnt ihr teilnehmen und somit eure Chance steigern eines der vier Gadgets zu gewinnen – klickt euch dafür einfach zu den Seiten durch (: Viel Erfolg!

Teilnahmebedingungen:

Das Gewinnspiel endet am Mittwoch, dem 22. August 2018 um 12 Uhr. Der Gewinner erklärt sich damit einverstanden, dass sein Name in den Kommentaren veröffentlicht wird. Außerdem muss er oder sie die Adresse per Email an listentolenny@gmail.com schicken – nach Versand wird diese sofort wieder gelöscht. Instagram- und/oder Facebook-Nachrichten werden ignoriert und sofort gelöscht. Sollte sich der Gewinner nach 24 Stunden nicht melden, lose ich einen neuen aus. Ein Teilnehmer kann maximal einen Preis gewinnen, sodass es am Ende vier Gewinner gibt. Das Gewinnspiel wurde durch den Verlag selbst unterstützt. Versendet wird nur nach Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Rechtsweg sowie eine Barauszahlung sind ausgeschlossen.
In Kooperation mit dem Moses Verlag.